Herzlich Willkommen auf der Homepage der FFw Farnstädt

Brandstiftung durch Kinder

Die Tatverdächtigen die wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt werden sind sehr oft Kinder unter 14 Jahren. Eine Zahl aus der Kriminalstatistik die erschreckend ist.

Hier besteht dringender Handlungsbedarf bei Eltern, Kindergärten und natürlich auch in den Schulen.

Führen Sie Ihr Kind schon frühzeitig an die Gefahrenquelle Feuer heran. Durch die Erkenntnis dass Feuer heiß ist, macht das Kind mit dieser Gefahr vertraut und lässt es vorsichtig damit umgehen.

Bringen Sie Ihrem Kind unter Aufsicht den richtigen Umgang mit Feuerzeug, Streichhölzern und Kerzen bei.

Seien Sie ein Vorbild und gehen mit gutem Beispiel voran. Lassen Sie Kleinkinder niemals bei offenem Licht alleine, vertrauen Sie Kindern unter 10 Jahren kein offenes Licht an (Einkauf von Streichhölzern und ähnlichen Quellen).

Wecken Sie keine Neugierde durch das strikte Verbieten. Mit Verboten erreichen Sie meistens nur das Gegenteil. Trotz, und natürlich Neugier lässt das Kind heimlich zündeln. Der gegenteilige Effekt ist erreicht.

Die Schlagzeilen in den Tageszeitungen berichten täglich von Toten und Schwerverletzten.

Handeln Sie!